Druckansicht der Internetadresse:

Servicestelle Diversity

Seite drucken

Chancengleichheit & Diversity

Women in Philosophy Bayreuth

Frauen sind in der Philosophie unterrepräsentiert, gleichzeitig wird der Geschlechterforschung nicht genügend Aufmerksamkeit geschenkt. "Women in Philosophy Bayreuth" besteht aus zwei Veranstaltungsformaten: einer Vortragsreihe und einer feministischen Philosophielesegruppe. Ziel der Vorlesungsreihe ist es, die Sichtbarkeit von Philosophinnen zu fördern und dabei ihren Beitrag zum Fach zu würdigen. Sie findet seit 2017 statt und wird dank der Unterstützung durch die Stabsabteilung Chancengleichheit finanziert. Die studentisch geleitete FemPhil-Lesegruppe konzentriert sich auf geschlechtsbezogene Themen und möchte einen angenehmen Raum für die öffentliche Diskussion über die Ungleichheit der Geschlechter schaffen.

Bisher behandelte Themen in der FemPhil-Lesegruppe

  • "Entitled" von Kate Manne - Der Einfluss von männlichen Privilegien auf Frauen
  • "Das andere Geschlecht" von Simone de Beauvoir - Was bedeutet es eine Frau zu sein?
  • Radical and moderate philosophical views of pornography
  • Miranda Fricker on hermeneutical injustice

Ende 2019 hat die 1. Bayreuther Women in Philosophy Konferenz die Vortragsreihe ersetzt und an zwei Tagen die Beiträge verschiedener Forscher*innen zum philosophischen Denken zusammengebracht.

Die vollständige Liste der bisherigen Vorträge sowie das Programm für die kommenden Vorträge ist auf der Webseite von Women in Philosophy verfügbar. Informationen und Termine der Lesegruppentreffen werden auf der Webseite der Lesegruppe und der Facebook-Seite veröffentlicht.

Kontakt

Fragen, Informationen und Vorschläge können Sie uns gerne über die Chatfunktion auf Facebook (Women in Philosophy) oder per E-Mail weiterleiten.

Prof. Dr. Alice Pinheiro Walla
alice.pinheirowalla@uni-bayreuth.de

MA Maria Eugênia Zanchet
eugenia.zanchet@uni-bayreuth.de

Kontakt "FemPhil Lesegruppe“
Paula Hüttisch
paula.huettisch@philosophy-economics.de 

Meike Schneiders
meike.schneiders@philosophy-economics.de


Verantwortlich für die Redaktion: Dr. Stefan Kurth

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram LinkedIn Blog UBT-A Kontakt