Druckansicht der Internetadresse:

Servicestelle Diversity

Seite drucken

Chancengleichheit & Diversity: Einrichtungen für Studierende

Beauftragter für Suchtprävention

Abhängigkeiten stofflicher und nicht stofflicher Art können das Studium in Gefahr bringen. Als Beauftragter für Suchtprävention der Universität Bayreuth unterstützte ich betroffene und hilfesuchende Studierende bei Fragen zu Suchtverhalten, z.B.

  • Alkohol-, Drogen-, Medikamentenmissbrauch/-abhängigkeit,
  • Spielsucht, sowie,
  • verwandte Bereiche wie Essstörungen.

Die Beratung 

  • ist kostenfrei, unbürokratisch und unterliegt der Verschwiegenheitspflicht
  • unterstützt bei der Orientierung und Informationsbeschaffung
  • vermittelt bei Bedarf an geeignete Fachstellen

Bitte beachten Sie, dass keine Therapie geleistet werden kann, ich bin ausschließlich beratend tätig. 

Kontakt

Prof. Dr. Carlos Kölbl 
Beauftragter für Suchtprävention
Kulturwissenschaftliche Fakultät, Gebäude GW II, Zimmer U1.19
Telefon: 0921 553441
E-Mail: carlos.koelbl@uni-bayreuth.de

Website des Lehrstuhls


Verantwortlich für die Redaktion: Dr. Stefan Kurth

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram LinkedIn Blog UBT-A Kontakt